Presse & News

Die Rosenheim-Cops
"Die Rosenheim-Cops" Tagesausflug

Pressemitteilung

Es gabat a Rosenheim-Cops Tour

Ein ganzer Tag im Zeichen der Rosenheim-Cops

Am 19. August 2017 bietet die Touristinfo Rosenheim einen Tagesausflug „ganz im Zeichen der Rosenheim-Cops“ an. In Zusammenarbeit mit den Bavaria Filmstudios hat sich die Tourist-Information Rosenheim zum 15 jährigen Jubiläum der ZDF Serie etwas ganz besonders für alle Rosenheim-Cops Fans einfallen lassen! Was heißt das konkret? Der Tag beginnt um 10:00 Uhr mit der Stadtführung „Auf den Spuren der Rosenheim-Cops“ in Rosenheim. Hier werden Außendrehorte besucht und von unseren Stadtführern natürlich auch die eine oder andere besondere Geschichte zur Serie erzählt. Nach etwas über 1Stunde Führung geht es mit einem Bus zu einem der schönsten Aussichtspunkte zwischen Rosenheim und München.

Direkt neben der bekannten Kapelle aus der Serie, kehren Sie dann in dem traditionellen bayerischen Wirtshaus zum Mittagessen ein. Nach der Stärkung vor traumhafter Kulisse geht es um ca. 14.00 Uhr zum Höhepunkt des Tages über – zu den Bavaria Filmstudios.

Diese einmalig stattfindende VIP-Führung zu den Rosenheim-Cops gibt es nur speziell an diesem Tag! So können z.B. das Polizeirevier oder die berühmte Kneipe „Times Square“ der Serie besichtigt werden. Bei der Führung durch die Studios erfahren Sie noch mehr Hintergründe zur Serie und können sich einen tiefen Einblick in das Procedere eines Drehs verschaffen. Um 17:00 Uhr fährt der Bus dann zurück nach Rosenheim.

Die Tour inklusive aller Leistungen – also Führung in Rosenheim und in den Bavaria Filmstudios, Busfahrt, Mittagessen – kostet 79 Euro pro Person. Doch es gilt schnell zu sein - die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt. Und: diese Angebot gibt es nur am 19. August. Alle weiteren Informationen sowie Buchungsmöglichkeit finden Sie im Internet unter www.touristinfo-rosenheim.de/rosenheim-cops.html oder telefonisch unter 08031-3659061.


Laubengänge Rosenheim-Wasserburg

Pressemitteilung

Neues Faltblatt über die Innstädte Rosenheim und Wasserburg

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Mai 2017) – Das neue kostenlose Faltblatt „Unter den Laubengängen – Rosenheim und Wasserburg erleben“ stellt die zwei Innstädte mit ihrer Inn-Salzach-Architektur und den typischen Laubengängen vor.

Kurzurlaube – und dazu zählen häufig Städtetrips – liegen im Trend. Die Nachfrage nach schnellen Auszeiten und neuen Erlebnissen nimmt zu. Nicht nur Großstädte sind dabei ein begehrtes Ziel der Gäste, gerade mittelgroße Städte mit schönen Ortsbildern in herrlicher Landschaft bieten alles für eine entspannte Entdeckungsreise. In der Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland erfüllen die beiden Innstädte Rosenheim und Wasserburg diese Sehnsucht nach einer erholsamen Auszeit. Mit einer spannenden Stadtgeschichte, hochkarätigem Kulturangebot und einzigartiger Architektur sind die Altstädte von Rosenheim und Wasserburg etwas ganz Besonderes.

Genau dieser besondere Flair der beiden Städte mit ihrer Inn-Salzach-Architektur wird in dem neuen Faltblatt „Unter den Laubengängen – Rosenheim und Wasserburg erleben“ des Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland hervorgehoben. Rosenheim und Wasserburg verbindet durch den Inn eine lange gemeinsame Geschichte, aber ebenso haben beide Städte ihren ganz eigenen individuellen und liebenswürdigen Charakter. „Wir wollen Lust machen, unsere Städte nicht nur als Schlechtwetterprogramm zum Einkaufen und für Kulturveranstaltungen zu besuchen“, so die Geschäftsführerin Christina Pfaffinger von Chiemsee-Alpenland Tourismus. „Mit Anregungen, einen schönen Sommertag im Straßencafé zu genießen oder gemütlich unter den Arkaden zu schlendern, wollen wir den Gästen die Vielfalt unserer Urlaubsregion aufzeigen.“

Das Faltblatt ist in den Tourist-Informationen Rosenheim und Wasserburg sowie im Chiemsee-Alpenland-Infocenter erhältlich (Tel. 08051 96555-0; E-Mail infonoSpam@noSpamchiemsee.alpenland.de). Weitere Informationen zu Angeboten und Führungen in der Region sind unter www.chiemsee-alpenland.de zu finden.